Ultraschall für die gründliche Reinigung

Elektrische Zahnbürste mit Ultraschall für die gründliche Reinigung zum selbermachen – Test Zusammenfassung und Vergleich

Allgemeines

Die Ultraschall Zahnbürste ist eine Weiterentwicklung der elektrischen Zahnbürste und bietet bessere Ergebnisse als die herkömmliche elektrische Zahnbürste, da sie auch eine Reiningungsflüssigkeit aufweist. Mit diesem Artikel können sowohl die Zähne als auch der Mundraum gepflegt werden. Dieser Typ Zahnbürste elektrische Zahnbürste mit Ultraschallist in den verschiedensten Größen, Bürsten und Preisklassen im Handel erhältlich. Die Ultraschall Zahnbürste bietet mehr Einsatzmöglichkeiten und ist auf dem neuesten Stand der Technik was Mund- und Zahnpflege betrifft.

Die Funktionsweise ist dieselbe wie bei der elektrischen Zahnbürste, nur der Bürstenkopf kommt mit höherer Frequenz zum Einsatz. Statt des bisherigen Elektro-Motors werden Ultraschall Zahnbürsten magnetisch oder mit einen so genannten Piezo-Effekt angetrieben.

Bei diesem Typ Zahnbürste schwingt der Bürstenkopf mit einer Frequenz von etwa 250 Hertz. Leistungsfähige Produkte bringen es sogar auf eine Leistung bis zu 300 Hertz. Abschließend werden die Zähne nicht vom verwendeten Schall gereinigt sondern von den Borsten. Allgemein ist diese Methode eine schonende und wirkungsvolle Art der gesunden Zahn- und Mundreinigung.

*zur EMPFEHLUNG: Philips HX6972*

Funktionsweise

Das Prinzip der Funktion ist dieselbe wie bei  einer herkömmlichen Schallzahnbürste. Bei einer Ultraschall Zahnbürste können Schwingungen von bis zu 1,6 Millionen pro Sekunde erreicht werden. Durch diese Schwingungen wird die Speichelflüssigkeit im Mundraum angeregt.

Wenn eine Schallzahnbürste mindestens 250 Hertz besitzt, dann bezeichnet man diese als Ultraschall Zahnbürste.

FunktionsweiseAuf diese Weise wird das Funktionsprinzip der Schallzahnbürste angewandt. Hierbei werden sowohl Zähne als auch Zahnfleisch nicht mechanisch behandelt, was für Zähne und Mundraum sehr schonend ist. Diese Methode ist besonders vorteilhaft, da selbst bei längerer Anwendung das Zahnfleisch nicht geschädigt wird.

Eine weitere Einrichtung einer solchen Zahnbürste ist die Andruckkontrolle, hier schaltet die Zahnbürste automatisch ab sobald die Zähne und das Zahnfleisch zu großem Druck ausgesetzt sind. Eine sogenannte Timerfunktion sorgt für ein gleichmäßiges und perfektes Putzergebnis.

Empfehlenswertes Produkt – Ultraschallzahnbürste Sonicare HX9352/04

Ultraschallzahnbürste Sonicare HX9352/04 Ein sehr wirkungsvolles und gutes Gerät ist die Ultraschallzahnbürste Sonicare HX9352/04 Diamond Clean von Philips. Mit bis zu 62000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute sorgt es für strahlend weiße Zähne. Bis zu sieben mal mehr Plaque-Entfernung als bei herkömmlichen Bürsten.

Fünf Putzprogramme für das individuelle Bedürfnis des Anwenders. Ein leistungsfähiger Akku hält bis zu drei Wochen. Diese Ultraschall Zahnbürste ist mit einem. Preis von ca. 150,- EUR nicht gerade billig, aber über einen längeren Zeitraum gesehen trotzdem lohnend.

Fazit der Schallzahnbürsten:

Wer optimale Pflege für seine Zähne und Zahnfleisch wünscht, der entscheidet sich für eine Zahnbürste mit Ultraschall. Es gibt diese Artikel in verschiedenen Ausführungen und mit zahlreichen Extras. Vor allem die schonende Funktionsweise wirken sehr schonend für Zähne und Zahnfleisch und sorgen für ein optimales Putzergebnis.

*zur EMPFEHLUNG: Philips HX6972*

zurück zur Elektrische Zahnbürste Test Zusammenfassung 2017