AEG ez 5622 Test Zusammenfassung + Vergleich

Kaufratgeber über: Elektrische Zahnbürste AEG ez 5622 bei einem anderen Test

Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, sich ihre Zähne mit einer elektrischen Batterie Zahnbürste wie z.B. der AEG EZ 5622 zu putzen. Gegenüber dem konventionellen Zähneputzen mit der Hand bieten elektrische Zahnbürsten einige Vorteile. Da die elektrischen Zahnbürsten seit ihrer Erfindung vor ungefähr vier Jahrzehnten ständig weiter verbessert wurden, lässt sich mit ihnen eine bessere Putzleistung erzielen.

Für Menschen, deren motorische Fähigkeiten eingeschränkt sind

AEG ez 5622 testBesonders für Menschen, deren motorische Fähigkeiten eingeschränkt sind, ist die Anschaffung einer batteriebetriebenen Zahnbürste empfehlenswert. Wer sich eine elektrische Zahnbürste kaufen will, hat die Auswahl zwischen zahlreichen Modellen unterschiedlicher Hersteller. Der nachfolgende Bericht des Modells soll Verbrauchern, die sich die tägliche Zahnpflege erleichtern wollen, beim Treffen einer Kaufentscheidung unterstützen.

Beim Produkt AEG EZ 5622 handelt es sich um eine oszillierende Zahnbürste. Der schnell oszillierenden Bürstenkopf entfernt Beläge und Verfärbungen schnell von den Zähnen, ohne dass beim Putzen die Zähne oder das Zahnfleisch dadurch strapaziert werden.

*zur EMPFEHLUNG: Oral-B 6500*

Leistung über Batterie

Das Gerät wird von Batterien mit Strom versorgt. Das Produkt ist mit einem runden, flexiblen Bürstenkopf bestückt, sodass sich auch schwer zugängliche Zahnecken leicht erreichen und effizient reinigen lassen.

Die Borsten

Die Borsten sind aus abgerundeten, qualitativ hochwertigen “Tynex DuPont Qualitätsfasern” gefertigt. Bei einem anderen Test punktet das Modell AEG ez 5622 darüber hinaus dadurch, dass die Bürste erst bei leichter Druckausübung zu rotieren beginnt. Dies ist durch die integrierte Sensor-Touch Druck-Aktivierung des Bürstenkopfs sichergestellt.

Zahnpflegeprodukt für Erwachsene

QualitätDas Modell AEG EZ 5622 wurde als Zahnpflegeprodukt für Erwachsene konzipiert und eignet sich nicht als Kinderzahnbürste. Bezüglich der Qualität der Verarbeitung gibt es im Test nichts zu bemängeln.

Die Bedienung mittels des integrierten Ein/Aus Drehschalters stellte sich im Kundentest als etwas umständlich heraus. Die Bürste liegt sehr gut in der Hand.

Weitere Details

Der Griff ist mit rutschsicheren Griffflächen sowie mit einer komfortablen Soft-Touch-Einlage bestückt. Weiterhin ist das Modell mit einem Spritzwasserschutz ausgestattet. Nachteilig ist, dass sich die Akku Schallzahnbürste bereits bei leichter Ausübung von Druck aus ihrer Halterung löst. Der Batterieverbrauch des elektrischen Mundpflegeprodukts stellte sich im Test als relativ hoch heraus, sodass diese Zahnbürste nicht als Alternative zu einem wiederaufladbaren Produkt empfohlen werden kann.

Zum Betrieb benötigt das Gerät zwei Stück 1,5 V AA Batterien, die im Lieferumfang nicht enthalten sind und separat bestellt werden müssen. Eine Verwendung mittels Akkus ist AEG 5502 testaufgrund der niedrigen Spannung ebenfalls nicht empfehlenswert. Im Kundentest stellte sich weiterhin heraus, dass der Motor sehr unregelmäßig läuft. Positiv fiel im Test die besonders leise Arbeitsweise des Gerätes auf.

Die elektrische Zahnbürste aus dem Hause AEG besitzt die Abmessungen 35 x 215 x 30 Millimeter (Breite x Höhe x Tiefe) und wiegt 80 Gramm. Im Lieferumfang inklusive ist ein Stück elektrische Zahnbürste AEG EZ 5622 und eine Bedienungsanleitung.

Für die dauerhafte Zahn- und Mundpflege ist diese Zahnbürste trotz des günstigen Preises nicht zu empfehlen. Das Produkt hat sich im Vergleich allerdings eine Empfehlung für die vorübergehende Benutzung als Ersatzzahnbürste verdient.

*zur EMPFEHLUNG: Oral-B 6500*

zurück zur Elektrischen Zahnbürste bei einem anderen Test