Empfindliche Zähne!? Hier das beste Modell

Oral-B TriZone 600 – Schutz für empfindliche Zähne

Schmerzen beim Verzehr von kalten Getränken und auch heißen Gerichten sind sehr nervig. Auch der Genuss von Süßwaren bleibt verwehrt durch empfindliche Zähne. Der unangenehme Schmerz bei verschiedenen Gerichten nennt sich Dentinhypersensibilität und sind leider keine Seltenheit. Eine Zahnbürste die bei empfindlichen Zähnen helfen wird ist die Oral-B TriZone 600.

Die Oral-B TriZone 600 Smartseries von Rossmann mit oder ohne Ersatzbürsten oder Aufsteckbürsten – Der Geheimtipp gegen schmerzempfindliche Zähne

elektrische zahnbürste für empfindliche zähneDiese elektrische Zahnbürste gilt als neuste Stufe der Zahnreinigung. Diese Bürste bietet eine gründlichere Reinigung als alle gewöhnlichen Handzahnbürsten. Der Bürstenkopf mit TriZone Technology erreicht mühelos die hintersten Backenzähne, reinigt problemlos die Zahnoberflächen und erreicht durch seitliche Bewegungen auch die hintersten Zahnzwischenräume.

Letzteres ist vorteilhaft um Plaque zu lockern. Außerdem hat die Zahnbürste pulsierende Bewegung. Diese bevorzugt das Lösen von 100% mehr Plaque ,als mit einer normalen Handzahnbürste, ungemein. Die elektrische Bürste ist mit einer Andruckkontrolle ausgestattet und warnt bei zu viel Druck auf den Zähnen. Diese Kontrolle ist wichtig, um Verletzungen und Reizungen der Zähne und des Zahnfleisches zu vermeiden.

*zur EMPFEHLUNG: Oral-B 6500*

Die Reinigung

Das Akku der wiederaufladbaren Zahnbürste hält bei einer zweiminütigen Putzzeit pro Tag für ca. 7 Tage. Der 3-Zonen- Bürstenkopf reinigt die Zähne mit mehr Kraft, als es eine Handzahnbürste schafft. Ein Timer vibriert alle 30 Sekunden, um anzuzeigen das der nächste Kieferquadrant gereinigt werden sollte. Außerdem zeigt dieser an, wann die empfohlenen zwei Minuten Putzzeit vorbei sind.

Zubehör für sensible Zähne

Eine große Auswahl an Bürstenköpfen wird ebenfalls gestellt. Hierbei kann man zwischen 6 verschiedenen Aufsätzen wählen, um die persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Die Oral-B TriZone 600 kann natürlich auch mit den Aufsteckbürsten der Vorgängermodelle ausgestattet werden. Ausgewechselt sollte ein Bürstenkopf dann, wenn dieser ausgefranst ist, oder einzelne Borsten ausfallen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann alle 3-4 Monate. So kann man sicher sein, eine gründliche Reinigung mit der elektrischen Zahnbürste zu haben.

*zur EMPFEHLUNG: Oral-B 6500*

Zahnpflege mit der Oral-B Vitality sensitive TriZone 600

Die verschiedenen Reinigungsmodi sind das Reinigen und der Schutz von empfindlichen Zähnen. Die professionelle Reinigung der Zähne übernimmt der 3-Zohnen- Bürstenkopf. Verschiedene Modi der Oral-B TriZone 600Dieser arbeitet mit so wenig Druck auf den Zähnen wie möglich ist. Der Schutz bei empfindlichen Zähnen ist ein Zahnfleischschutz mit Massagemodus. Dieser stimuliert sanft das Zahnfleisch.

Unter dem Zahnfleisch sitzen die Zahnhälse, die für die Empfindlichkeit der Zähne verantwortlich sind. Wenn der Druck zu fest wird, stoppt die Oral-B TriZone 600 und die Rotation stoppt ebenfalls. So kann man sich sicher sein, das es zu keinen Verletzungen und erweiterten Schmerzen kommt. Wer umsteigen möchte auf eine elektrische Zahnbürste ist mit der Oral-B Vitality sensitive TriZone 600 genau auf dem richtigen Weg.

Die 6 verschiedenen Aufsätze lassen für jeden den persönlichen Freiraum mit dem er sich am wohlsten fühlt. Um sich richtig wohl zu fühlen und einfach saubere und gesunde Zähne zu haben, sollte auf jeden Fall auf diese Zahnbürste umsteigen. Es ist nicht nur der Zahnarzt zufriedener, sondern auch man selber. Gerade um an den Backenzähnen richtig zu putzen und so Karies, sowie Plaque Entwicklung vorzubeugen ist diese Zahnbürste genau die richtige Wahl. Mit dieser Zahnbürste wird auch den kleinsten in der Familie das Zähne putzen Spaß machen.

*zur EMPFEHLUNG: Oral-B 6500*

zurück zur Test Zusammenfassung Elektrische Zahnbürste